Das war der März’14

Oh, der März meinte es wirklich gut mit uns und der Frühling so langsam ein. Die ersten warmen Tage, das erste Eis im Freien und der erste Abend auf der Terrasse der Kneipe mit einem Bier. Endlich. Herrlich.

Der März war ein sehr lesefauler Monat. Ich habe nur 2 Bücher gelesen, also für meine Verhältnisse wirklich nicht viel.

Ritual – Höhle des Schreckens (Penderghast #3) von Child&Preston
4,5 von 5 Sterne
Na was wohl, natürlich der nächste Pendergast! Und er war gut. Ich habe mich teilweise richtig gegruselt! Gut, dass mit noch viele Bücher aus der Reihe bevor stehen!

Ondragon: Nullpunkt (Paul Ondragon, #3) von Anette Strohmeyer
3,5 von 5 Sterne
Ich habe mich so sehr gefreut als ich gesehen habe, dass die Autorin ein neues Buch aus der Ondragon-Reihe veröffentlicht hat. Ich habe dann leider lange gebraucht mit dem Buch warm zu werden und da es sehr Physik-lastig ist war es nicht direkt mein Thema. Aber mal wieder nett geschrieben und angenehme Charaktere. Ich freu mich wenn es weiter geht!

Ein Wochenende verbrachte ich/(wir) in Köln und trafen uns dort mit einigen Leuten zum ADN-meetup . Ein Feucht-fröhlicher Abend mit wirklich netten Leuten der mir sicher noch lange in Erinnerung bleiben wird!  :heart:

Am Samstag den 28. war es dann endlich so weit. DAS Ereignis des Monats, Jahres, wenn nicht sogar ÜBERHAUPT! Endlich konnte ich nach einem Jahr die Karten für die Drei Fragezeichen Live -„Phonophobia – Sinfonie der Angst“ aus dem gut behüteten Versteck nehmen. 5 Jahre habe ich auf diese Moment gewartet, seit der letzten Tour. 5 Jahre! Und es hat sich gelohnt das warten. Ich habe stellenweise Tränen gelacht und mich wunderbar unterhalten gefühlt. Die 3 Herren werden gefeiert wie Popstars, es ist einfach unglaublich. Das haben sie sich zu Teenagerzeiten wahrscheinlich nicht träumen lassen, als sie vor über 35 Jahren damit anfingen. Ich hoffe das ganze wird wiederholt und bitte nicht erst in 5 Jahren .

 

Der April wird so manches bringen. Ein Wochenende Hamburg ( das ist schon erledigt zum Zeit des uploads ;)), Ein Vorstellungsgespräch, Grillen mit den Kollegen, Ostern und zack wird es schon fast vorbei sein. Man schaue was kommt!

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.