[Rezept] Nudeln mit getrockneten Tomaten und Feta

Als ich letztens in Berlin war, habe ich das erste mal bei Vapiano gegessen und zwar im Titel genanntes .
Super simple, lecker und fertig innerhalb von 10 Minuten. Perfektes Essen für Faule 😉

Zutaten für 1: Portion

  • Olivenöl
  • Feta
  • getrocknete Tomaten aus dem Glas
  • Salbei ( ich habe Basilikum genommen, da ich keinen Salbei da hatte, schmeckt auch)
  • 1 Zehe Knoblauch
  • Nudeln

Zubereitung:

  • Salzwasser aufsetzen und Nudeln nach Angabe Kochen
  • Währenddessen Knoblauch klein hacken
  • Tomaten, Menge nach Geschmack ( etwas ein halbes Glas) abgießen und klein schneiden
  • Feta, Menge nach Geschmack ( habe 1/4 genommen) kleinschneiden
  • In der Pfanne etwas Olivenöl erhitzen und die Tomaten und den Knoblauch darin etwa 5-7 Minuten anbraten, Salbei hinzufügen
  • Die Nudeln abschütten und in der Pfanne unterrühren
  • Feta untermengen

Fertig.

Schneller geht’s kaum und es soooo lecker.
Je nach Geschmack kann man auch noch Pinienkerne mitraten.
Gesalzen habe ich nicht mehr, da der Feta und die Tomaten schon selbst würzig sind.

2 thoughts on “[Rezept] Nudeln mit getrockneten Tomaten und Feta

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.